Profil

Profil

Bei Klick Kurzpräsentation der Schule

Das Romain-Rolland-Gymnasiumist mit knapp 1100 Schülerinnen und Schülern eines der größten Reinickendorfer Gymnasien. Es hat ein europäisches Profil mit französischem Schwerpunkt; dieser äußert sich vor allem in der Förderung von Französisch als erster oder zweiter Fremdsprache, den zwei bilingualen deutsch-französischen Zügen, die grundständig ab Klasse 5 geführt werden und den Erwerb des Baccalauréat ermöglichen, sowie dem intensiven Schüleraustausch mit Frankreich und der französischen Schweiz.

Englisch ist ebenfalls als erste oder zweite Fremdsprache sowie durch bilinguale Angebote ab Klasse 10 vertreten; zahlreiche Auslandskontakte mit England und mit Singapur ermöglichen unseren Schülerinnen und Schülern Begegnungen mit diesem Sprachraum.

Das fremdsprachliche Profil wird abgerundet durch die Teilnahme am Erasmus-Programm mit Partnern in mehreren europäischen Ländern, die Teilnahme am eTwinning-Sprachwettbewerb und am Bundeswettbewerb Fremdsprachen sowie die Möglichkeit des Erwerbs internationaler Sprachzertifikate wie CertiLingua, DELF/DALF und Cambridge.

Einen weiteren Schwerpunkt bilden die mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächer, die durch ein vollständiges Angebot, viele Teilungsstunden zum selbstständigen Experimentieren und spezielle Projekte in Zusammenarbeit mit Berliner Universitäten und nationalen Bildungsstiftungen besonders gefördert werden.

Neben der leistungsorientierten Weitergabe von Fachkompetenzen als solide Vorbereitung auf Hochschulreife und Studierfähigkeit wollen wir unseren Schülerinnen und Schülern vermitteln, dass Bildung ein wertvolles Gut ist, für das sie selbst Verantwortung tragen; wir fördern ihre selbstständige Arbeit und gestalten das Unterrichtsangebot so, dass alle im Laufe ihrer Entwicklung ihre eigenen Schwerpunkte wählen können nach individuellen Begabungen und Neigungen. Dabei beraten wir sie in allen Entscheidungsprozessen während der Schullaufbahn und begleiten sie bei der Studien- und Berufsorientierung.

Darüber hinaus fühlt sich die Schule der Anleitung zu gesellschaftlichem Engagement, der Entfaltung der kreativen Anlagen aller Schüler und der Erziehung zu einem auf Toleranz, Friedfertigkeit und Rücksichtnahme basierenden Sozialverhalten verpflichtet. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit von Lehrern und Eltern ist wichtiger Bestandteil der Schulgemeinschaft, die auch vom Förderkreis unterstützt wird.

 

Video über unsere Schule

erstellt von Sophia Fendel, Lilly Luckner und Ophelia Turbatu (Klasse 9), Dezember 2016 / Januar 2017