Fächer

Deutsch

Das Menschlichste, was wir haben, ist doch die Sprache [...]“.

 

Theodor Fontane (1819 - 1898)

 

Es ist auch dem Fach Deutsch vergönnt, einen Beitrag zu dem zu leisten, was einen Menschen in seiner Gesamtheit maßgeblich prägt und ausmacht, und nicht ohne Grund muss dieses Fach durchgängig belegt werden, d.h. an unserer Schule von der 5. Klasse an bis zum Abitur. In der gymnasialen Oberstufe kann es zudem als Leistungsfach gewählt werden. Vor dem Hintergrund des Leitbildes unserer Schule, die sich „der europäischen Idee und Kultur verpflichtet fühlt in ihrer historisch gewachsenen sprachlichen, gesellschaftlichen, naturwissen­schaftlichen und musischen Vielfalt“, ist die Ausrichtung des Unterrichts orientiert an dem Bestreben, über den Erwerb von Sprachwissen und die Beschäftigung und Auseinandersetzung mit Texten das Verständnis von Welt und die individuelle Persönlichkeitsentwicklung unserer Schülerinnen und Schüler zu befördern. Maßgeblich getragen wird unser Engagement hierbei auch von dem Anspruch und der Hoffnung, kulturell Bedeutsames weiterzugeben, die Sensibilisierung für Sprache zu begünstigen sowie literarische Traditionen aufscheinen zu lassen und hierbei Perspektiven zu öffnen, die Erkenntnisse ermöglichen.

Wir sind bestrebt, dies in einem in sich stimmigen Gesamtkonzept umzusetzen, wobei wir uns in der Sekundarstufe I an dem von uns ausgestalteten Schulinternen Curriculum für das Fach Deutsch leiten lassen und in der Qualifikationsstufe die Ausgestaltung an dem jeweils aktuellen Rahmenlehrplan orientieren.

Dieser (seit August 2017 gültige) Rahmenlehrplan umreißt folgende Schwerpunktsetzungen:

 

 

 Themenbereich Abitur 2019/2020

 

1. Kurshalbjahr

Kommunikation/ Kommunikation im Kontext neuer Medien

 

2. Kurshalbjahr

Literarische Strömungen und Epochenbegriff: Aufklärung - Empfindsamkeit - Sturm und Drang (Schwerpunkt: Drama des Sturm und Drang)

 

3. Kurshalbjahr

Literatur im 19. Jahrhundert / Bürgerlicher Realismus

 

4. Kurshalbjahr

Literatur im 20./21. Jahrhundert - Lyrik

 

An unserer Schule finden darüber hinaus vielfältige Aktivitäten statt (Lesungen, Lesewettbewerbe, Zeitungsprojekte, Besuch von Orten besonderen Interesses, thematisch ausgerichtete Kursfahrten, Aufführungen von Theaterstücken der Kolleg(inn)en aus dem Bereich ‚Darstellendes Spiel‘ u.a.), die den Unterricht begleiten, bereichern und verlebendigen und zugleich eine lernförderliche Atmosphäre begünstigen, die unsere Schule prägt.