Informationen

Kurswahlen für die GO

Am Romain-Rolland-Gymnasium wird das Abitur nach dem Durchlaufen der gymnasialen Oberstufe in der zweijährigen Form abgelegt. Dazu haben die Schülerinnen und Schüler zu festgesetzten Terminen ihre Kurswahlen für die 11. und die 12. Klasse (Qualifikationsphase) abzugeben; Aufgabe der Schule ist es, hierbei beratend zur Seite zu stehen und die abgegebenen Laufbahnen zu prüfen.

Die rechtlichen Grundlagen dafür sind in der Verordnung über die gymnasiale Oberstufe (VO-GO), Teil III, Kapitel 3, zu finden; den vom Senat herausgegebenen "Wegweiser für die gymnasiale Oberstufe" können Sie hier herunterladen.

Die pädagogischen Koordinatoren informieren nach den Weihnachtsferien in den Klassen über die Kurswahlen. Eine Informationsveranstaltung für Eltern, zu der aber auch Schülerinnen und Schüler eingeladen sind, findet im Januar im Restaurant Scolaire statt; die zugehörige Folienpräsentation können Sie hier herunterladen.

Die Formulare und Anleitungen zu den Kurswahlen finden Sie hier.

Wer sich über seine Stärken und Vorlieben noch nicht ganz sicher ist, kann sich im Selbsteinschätzungsbogen der Senatsverwaltung Anregungen geben lassen.

Der letzte Termin für Änderungen des ersten Semesters ist der erste Schultag nach den Sommerferien.