Fächer

Bundeswettbewerb

Die Schülerinnen und Schüler unserer Schule nehmen regelmäßig am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teil. Die 5. bis 9. Klassen können dabei in der Gruppe (2 - 10 Schülerinnen und Schüler) starten. Aufgabe ist, 10 bis 12 Minuten kreativ in einer oder mehreren Fremdsprachen zu gestalten. Es entstehen Theaterstücke, Filme oder auch sachorientierte Beiträge. Oft arbeiten die älteren Teilnehmerinnen und Teilnehmer weitgehend autonom. Frau Tokaryk oder ein Fachlehrer der eigenen Wahl stehen mit Rat und Tat zur Seite. Die Gruppen starten mit ihrer Anmeldung auf Bundeswettbewerb-Fremdsprachen.de jährlich am 6. Oktober. Bis 15. Februar nimmt die Berliner Jury die Produkte entgegen und kürt im Mai bei einer Festveranstaltung die Sieger, die das Land beim Bundesfremdsprachenfest vertreten. Unsere haben es in den letzten Jahren vier Mal aufs Treppchen geschafft.

  • 2008 Landessieger im Teamwettbewerb Englisch
  • 2009 Landessieger im Teamwettbewerb Englisch
  • 2011 Landessieger im Teamwettbewerb Französisch
  • 2013 Landessieger im Teamwettbewerb Französisch

Zusätzlich können sich einzelne Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Klassen 8 und 9 in einer Schulfremdsprache (nicht der Muttersprache) an anspruchsvollen Aufgaben messen. Sie hören, lesen, schreiben und nehmen Sprechbeiträge auf. Ab Klasse 10 startet der Oberstufenwettbewerb, der zwei Sprachen beinhaltet. Die zweite Sprache kann dabei auch die Muttersprache sein. Die Wahl schließt dann auch Polnisch, Türkisch und viele andere Optionen ein.

Auf Grund ihrer guten Platzierungen im Einzelwettbewerb haben schon viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule das Land beim Bundessprachenturnier vertreten, u.a. in 2010 in Meißen, 2011 in Weimar, 2012 in Hattingen, 2013 in Papenburg und 2014 in Bad Wildbad. Zusätzlich gibt es viele Preise zu gewinnen, z. B. Sprachreisen nach England oder Frankreich, Buchpreise oder Workshops.