Geschichte

Sek II

Geschichte in der Sek II

Die Planung hinsichtlich des Zentralabiturs sowohl im Leistungskurs als auch im Grundkurs Geschichte haben es sich zur Aufgabe gemacht, die kontinuierliche Entwicklung der Demokratie in der Menschheitsgeschichte zu untersuchen. Dabei widmet sich der Unterricht im 1. Semester entweder der Antike oder dem Mittelalter, im 2. Semester untersuchen die Schüler*innen beispielhaft die bürgerlichen Revolutionsbewegungen, worauf im 3. Semester die Weimarer Republik und der Nationalsozialismus im Mittelpunkt stehen. Abschließend runden im 4. Semester Problematiken des Kalten Krieges und der Friedlichen Revolution bzw. der Wiedervereinigung Deutschlands in Freiheit und Demokratie  den Geschichtsunterricht in der gymnasialen Oberstufe ab.

Nähere Informationen zu den jeweiligen Themenschwerpunkten der Schuljahre sind unter folgendem Link zu finden:

https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/pruefungen-und-abschluesse/abitur/